http://my.myblog.de/ap/users.herbsttochter/layout/vollprofi.php?session_id=b7b&blog_id=155498

Tag 3 - SCHWERE AUFGABE

Sonntag – Anja fliegt nach Hause, und wir sind noch zu Zweit. Ich lasse nun die Türen in der Wohnung drinnen permanent offen.. in der Hoffnung dass er auf Kelly anspricht und nun mal aus seinem Versteck kommt. Als wir alle weg sind.. kommt er vermutlich schon raus.. zumindest als wir heim kommen, ist er im Wohnzimmer. Natürlich wieder unter einem Möbelstück verkrochen und faucht erneut wie wild, diesmal das Fernsehmöbel.

Da ich meine Wohnung staubsaugerroboter-tauglich gemacht hatte.. steht das Meiste an Möbeln auf Rollen, was der Kleine jetzt nützt um überall drunter zu kriechen. Jetzt wechselte er gelegentlich auch das Zimmer.. zumindest hörte man nun das Miauen immer woanders als zuvor.

Am Abend versteckte er sich in mein Bastelzimmer, erneutes Fauchen. In der Verzweiflung hatte ich in der Nacht zuvor im Internet gesucht wie man eine so wilde Mietze zähmen kann.. da hiess es, auf Augenhöge gehen - also hinlegen oder so - und ruhig und viel mit der Mietze reden.

5.7.15 08:50
 
Letzte Einträge: Tag 4 abends - KATZENBUCKEL


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de